Förderung

Wir wollen „gute Taten möglich machen!“ und unterstützen pfadfinderische Projekte und Initiativen der DPSG auf Stammes-, Bezirks-, Diözesan- und Bundesebene finanziell.

Als Bundesstiftung fördern wir Projekte, Maßnahmen und Einrichtungen des Bundesverbandes. Darüber hinaus stellen wir Mittel bereit für beispielhafte Projekte mit überregionaler Bedeutung von Stämmen, Bezirken und Diözesen. Immer dann, wenn Euer Projekt außergewöhnlich ist, wenn Eure Maßnahme dazu beiträgt, Pfadfinden weiterzuentwickeln oder in der Öffentlichkeit auf die DPSG aufmerksam zu werden, wenn von Euren Erfahrungen auch andere DPSGler profitieren können, dann ist es grds. förderfähig. Dabei gilt: Wir fördern keine bereits begonnene Projekte, auch stellen wir für Immobilien, Lagerplätze, Ausrüstungs- oder Einrichtungsgegenstände keine Mittel bereit.

Der Stiftungsvorstand bewilligt zweimal jährlich Fördermittel. Antragsfrist ist der 31. März und der 30. September eines jeden Jahres.

Ganz einfach: Förderantrag stellen

foerderung_banner-600-300
foerdergrundsaetze_banner-600-300
gefoerterte_projekte_banner-600-300

 

Einen Einblick in geförderte Projekte bekommst Du hier.

„Gute Taten möglich machen“

Seit 1998 hat die Stiftung DPSG 129 Projekte mit über 180.000 € gefördert.